Um ehrlich zu sein, finden das die Knochen einiger Spieler und die ein oder andere Spielerfrau nach dieser turbulenten Achterbahnfahrt der Leistungen sicher gar nicht so schlecht..... 

Nach dem Turbostart der ersten vier Wochen schwächelten die "Boys of summer" und fielen vom 1.Platz auf Rang 4 zurück, bevor man auch unter Mithilfe des Envoy-Coaches Don Freeman wieder zu alter Stärke wiederfand und derzeit Dritter ist.  In diesen Wochen gab es hervorragende Spiele, desolate Leistungen, mehrfach phänomenale Hechtsprungeinlagen von Centerfielder Chris" flying" Kegel, super Wurfvorstellungen der "Pitching- und Messerschießerei- GmbH Röpke/Entress/Bogumiel", und Kuriositäten wie z. B. mitspielende ,bzw. nicht ausweichende Schiedsrichter(zum Gedächtnis an Walter Eschweiler ), die durch Ihre Entscheidungen den Elmshornern in Berlin beim Auswärtsspiel so wohl einen Sieg kosteten, aber egal. Schwamm drüber!

Zum Abschluß der Saison kommt dann ja nochmal der Knaller: Der designierte Aufsteiger in die 2. BL, die Hamburg Knights müssen in Elmshorn auf dem Baseballfeld antreten. Die Ritter aus der Elbstadt der vielen Zugezogenen haben die konstanteren Leistungen gebracht und gehen daher als Favorit in den Doppelspieltag.  Sollten die Spieler beider Reihen ihr Potential abrufen können, dürfen sich die Fans auf spannenden, spektakulären Baseball im Elmshorner Baseballpark freuen!

Na logo können wieder Lose für den "Money Pitch" gekauft werden. Der Jackpot ist auf 400 Euronen angewachsen.  Wird es einen Zuschauer geben, der diese Challenge mit einem präzisen Wurf löst und somit in Geld baden kann? Who knows....

Tja und bei weiteren interaktiven Spielchen lässt sich ja ganz bestimmt noch die letzte "Black Bomb- Alligators-Collegejacke" gewinnen. Der Designer Asher Sommer stellte seinem Lieblingsbaseballclub seine Kreativität zur Verfügung und fertigte eine auf  acht Jacken limitierte Kollektion an.

Und was kommt dann?

Sicherlich eine lange Pause.  Einige Dinge wird man vermissen, z.B.den Geruch des frisch gemähten Rasens am Morgen des Spieltags, den ehrlichen, sauberen Sound eines gut getroffenen Baseballs mit dem Holzschläger, das Feeling im Lederhanschuh eines gefangenen line-drive-Schlags, der feine Staub auf der Baseballhose, die anfeuernden Fans, möglicherweise sogar das schief sitzende Suspensorium zum Schutz des Genitals ;)     Auf keinen Fall werden die Elmshorner Spieler die Maulwurfshügel vermissen, die den einst wirklich guten Ballpark terrorisiert haben.  Aber da wird ja bald Abhilfe geschaffen...

Sehr wahrschenlich wird man  in 2014 das ein oder andere Gesicht vermissen. Die "Midget"-Ära der Alligators( seitens der Allis selbst ausgebildete Juniorenspieler Mitte der 90ér Jahre) neigt sich dem Ende zu. Andere Spieler, neue Talente wird man auf dem Spielfeld sehen und müssen sich entwickeln. Besonders auf den Schlüsselpositionen des Pitchers, Catchers und Shortstops werden die Elmshorner nachlegen müssen um mittelfristig die Spielstärke halten bzw. gar verbessern zu können.

Aber bis dahin freuen wir uns auf ein tolles Baseballwochenende mit den Spielen gegen die Knights!

See you at the ballpark and take everybody out to the games,

Tiger #3