Die Sommerhitze brannte an diesem Juli -Tag ungewöhnlich erbarmungslos. Es war Anfang der 90ér Jahre und Ferien. Die meisten Kinder aus meinem Viertel fuhren selten in den Urlaub und so spielten wir unglaublich viel Fußball. Aber nicht bei dieser Hitze bitte! Im Schatten der großen Wohnblocks zwischen Ellerndamm und Koppeldamm suchten wir Kinder ein wenig Abkühlung. Wir überlegten was wir denn heute so anstellen könnten. Ins Elmshorner Freibad konnten wir nicht erneut gehen, denn dort hatten wir diese Ferien schon oft unser "sixpack" gebräunt, haha. Und Tennis auf dem stumpfen Rasen war auch eher nicht der Hit. Die umliegenden Tennisclubs jagten uns außerdem eher von den Plätzen, als das man aus uns den nächsten Stich oder Becker machte ;) Da kam der Vorschlag von Mikey L. gerade recht. Der alte Trendsetter hatte schon immer ein Gespür für interessante und ungewöhnliche Aktivitäten. Mikey wollte uns Baseball zeigen. Schließlich war er schon seit vielen Monaten in diesem Verein mit den vielen "Halbstarken", den "Devils" oder "Dirty socks" oder wie die hießen. Na gut, dann probieren wir das mal aus. Er überzeugte uns "Fußball WM 1990-Loyalisten" den inneren "Lothar Matthäus" mal aus der Hirnrinde zu verbannen ;) Vorher mußte aber noch der ein oder andere Kumpel abgeholt werden. Also schön am Block 31 geklingelt und gewartet bis Alex G. erschien. " Was geht heute so Jungs, wieder Fußball"? "Nee, Xander" entgegnete ich. "Zu heiß. Mikey zeigt und dieses Baseball, was sie auf Sportkanal ab und zu zeigen. Spreizfingerschleuderball undsoweiter." " Okay Venzke, dann lass´uns mal über die Straße zum Koppeldamm-Fußballfeld gehen". 2 Minuten später waren wir mit 10 gespannten anderen Kids auf dem Feld. Die wenigen, die schon ein wenig Baseball kannten, instruierten uns die bases zu platzieren. Dafür füllten wir Plastiktüten mit Sand aus der Sandkiste. Quasi die Geburt der Elmshorner "sandlot kids" ;) Nach und nach begriff man das Spiel. Wir hatten einen einzigen Baseball - und er war tekkno-gelb! Ein-Ball - Liga , haha. Aber aus zwei Baseballschlägern konnte ich wählen : einem für mich Knirps viel zu schweren Louisville Slugger- Holzprügel, den man sonst nur aus Hollywood-Filmen kennt, wenn ein Einbrecher vom Hausbewohner entdeckt wird und eins auf die "Zwölf" bekommt ;) Ich nahm eher die Keule von Sport Blöcker ( wer es noch kennt), die war so lila wie ´ne Milka-Verpackung. Im Laufe der nächsten Wochen passierten viele spaßige Dinge beim Baseball mit unseren Plastiktütenbases. Zum Bsp. ging mal ´ne Scheibe einer Halle zu Bruch.Uiuiui. Oder einer der Schlagleute warf nach dem Schlag den Schläger weg und platzierte diesen volley im Gesicht Schrägstrich Kopf eines unaufmerksamen Kumpels, der mal eine Sekunde nicht zuschaute ;) Was haben wir gelacht!! Der Kumpel ist wieder wohlauf, keine Sorge sehr verehrte Leser. Wer konnte denn ahnen, das aus einigen dieser Koppeldamm-Kids nur wenige Jahre später sogar Bundesligaspieler werden sollten. Der Baseballclub Elmshorn Alligators schnitze sich die Kids zurecht und förderte deren Talent. So tauchten im Bundesligateam und bei Deutschen Meisterschaften öfters Namen wie Schramke, Grbani, Lempfert, Venzke, Eichen oder auch die Lopacinski-brothers auf. Die 2. Generaton von Baseballerin in Elmshorn. Die Fackel für Baseball fing bei diesen Kids an langfristig zu brennen. Am Sonntag, den 30.April 2017 beginnt die Fackel der Baseballsaison der Elmshorn Alligators wieder zu brennen. Ab 12:45 Uhr geht es in Elmshorn, Ballpark Kaltenweide, los! Bevor Ihr also mit Eurer Liebsten oder Eurem Liebsten abends in den Mai schwooft, bitten wir die Flensburg Baltics zum Tanz um die bases. Die Baltics werden uns einen harten Fight liefern, denn aufgrund der fast 30-jährigen Historie sind die Elmshorn Alligators das Team, was man schlagen muß, um Meister in dieser Liga zu werden. Meine teammates und ich freuen uns auf dieses Spiel und auf zahlreiche und lautstarke Fans am Opening day 2017. Schließlich gehört das jedes Jahr zur Elmshorner Sportgeschichte. Eine Anmerkung: Einige Pressemitteilungen im letzten Jahr deklarierten uns als Absteiger. Um das mal klar zustellen: Schweren Herzens haben wir uns aus organisatorischen Gründen für diese 3.Liga entschieden. Sportlich haben wir uns für die 2.Liga qualifiziert gehabt. Es befinden sich nach wie vor die wichtigsten Spieler mit viel Bundesligaerfahrung in unseren Reihen. Dieses mischen wir mit einigen jungen Spielern aus unserem" 1:1 Trainingsforschungsprogramm" ;) . Wir alten Hasen gewährleisten also anhand unserer großen Erfahrung, dass die jungen, talentierten Spieler beim Training davon zügig profitieren können. Junge Leute, die Baseball ausprobieren wollen sind genau richtig bei uns. Somit werden dieses Jahr auf dem "diamond" ein paar freshe Gesichter am Schlag auftauchen. Seid gespannt, sehr verehrtes fachkundiges Publikum. Natürlich binden wir auch dieses Jahr euch Fans interaktiv mit ein :) So gibt es beim Money-pitch 200 Euro zu gewinnen, aber es wird auch neues Spiel geben, für die Schlag-Experten unter euch! Kids können um die bases laufen und in der Pause gerne mal Baseball ausprobieren. Für musikalische Untermalung inklusive Kommentierung ist gesorgt, genau wie für das leibliche Wohl. Außerdem wird noch ein Schutzpatron mit dem ersten Wurf die Saison offiziell und feierlich eröffnen. See you at the ballgame, for the love of the game, Tiger #3