Platzbauten nahezu abgeschlossen

Platzbauten nahezu abgeschlossenAm kommenden Sonnabend werden die letzten Meter Zaun verbaut. Danach soll der Platz spiel- und trainingsbereit sein.

Viele Verbesserungen wurden an den letzten Wochenenden am Elmshorner Ballpark vorgenommen, um sowohl den Auflagen des Spielbetriebs als auch dem Ambiente des 25 jährigen Jubiläums gerecht zu werden. Namentlich wurden folgende Änderungen vorgenommen:

Die Änderungen

  • Errichtung eines ca. 3m hohen Zauns im Leftfield. Hierzu wurden bereits ca. 25 Meter ungenutzes Material vom nebenliegenden Tennisgelände ausgegraben und im Leftfield neu eingesetzt.
  • Ein gefüllter LKW mit Grand wurde angeliefert und mit Schubkarren & Schaufeln im Infield verteilt, um eine ebenerdige Fläche mit dem im September / Oktober 2013 verlegten Infieldrollrasen zu erzielen.
  • Aus einer Mischung aus Lehm und Grand wurde der Pitcher-Mound vollständig überarbeitet und fachgerecht per Laser vermessen. Fast nicht wiederzuerkennen (vgl. Foto)!
  • Aus den Lehm- und Grandresten wurde auch der Mound im Bullpen des Gästeteams verbessert.
  • Im Rightfield Bullpen wurden ca. 2m hohe Stangen eingegraben und mit einem Netz ausgestattet, um den Pitcher vor umherfliegenden Bällen zu schützen.
  • Die Bases wurden ausgegraben, neu im Boden verankert und abgewischt ;-)
  • Mit einer Rüttelwalze wurde das Infield und Teile des Outfields bearbeitet, um die Machenschaften der Maulwürfe grundlegend auszubessern.
  • Im Scorerhaus wurde eine neue Tür eingebaut.

Darüber hinaus hat der Hauptverein in diesem Monat veranlasst, dass auf der Anlage Wilhelmshöhe zehn Bäume gefällt wurden. Darunter auch fast alle Bäume im Rightfield, wodurch es voraussichtlich zu weniger Behinderungen des Spielgeschehens durch überstehende Äste kommen wird. Insgesamt kann man mit den bisherigen Errungenschaften sehr zufrieden sein: wohl niemand hat den Platz in den letzten Jahren in einem solch guten Zustand gesehen. Auch es wieder eine Menge Freizeit beansprucht hat...

Letzter Platzdienst am Sonnabend

Am kommenden Sonnabend, den 29. März, müssen noch die Arbeiten am Zaun im Leftfield abgeschlossen werden. Es müssen noch ein paar Meter Zaun herübertransportiert werden, damit das Spielfeld auch dort geschlossen ist. Hierzu benötigen wir noch ein - vorerst - letztes mal Unterstützung, um am Sonntag ein "Auftakttraining" zu absolvieren. Wir freuen uns auf eure Unterstützung - wie auch schon in den letzten Wochen!