Weichen für das Jubiläum sind gestellt

Weichen für das Jubiläum sind gestelltBei der Jahreshauptversammlung kamen die 14 Teilnehmer (11 Mitglieder und 3 Gäste) nach einer etwa zweieinhalbstündigen Besprechung zu folgenden Ergebnissen:

Rückblick 2013

Aus sportlicher Sicht hatten die Alligatoren im vergangenen Jahr ihr Ziel - nämlich mindestens den zweiten Platz in der Regionalliga Nord-Ost zu belegen - leider verpasst und mussten sich nach einem „Sommerloch“ mit dem dritten Platz zufrieden geben. In der Landesliga musste u.a. wegen von kaderbedingten Spielausfällen/Strafen ein Abstieg in die SHBV-Bezirksliga hingenommen werden. Die Jugendarbeit der vergangenen Jahre hat jedoch Früchte getragen: mit der Meisterschaft in der SHBV Jugendliga II und der Teilnahme bei den deutschen Meisterschaften in Paderborn konnten gute Ergebnisse und Fortschritte erzielt werden!

Darüber hinaus ist zusammenfassend zu sagen, dass die Teams im Jahr 2014 näher zusammenrücken werden, da das erste Team auf einige Schlüsselspieler verzichten muss. Eine Bekanntgabe der Struktur der Herrenteams folgt so bald wie möglich.

Kassenbericht

Finanziell lief in 2013 vieles wie geplant, jedoch fielen außerplanmäßige Strafen wie der Rückzug der zu knapp besetzten Juniorenmannschaft und Spielausfälle in der Landesliga teuer zu Buche. Sehr erfreulich hingegen waren die Fortschritte im Sponsorenbereich, wie z.B. eine Bus-Kooperation für Auswärtsfahrten und Werbeflächen im Elmshorner Outfield. An diesen Beziehungen soll auch in Zukunft gearbeitet werden, um die finanziellen Mittel besser zu nutzen.

Wahlen

Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes wurden die Karten neu gemischt. Mit einer Enthaltung und keinen Gegenstimmen wurde Dennis Scherfisee, Trainer der ersten Herren, zum Abteilungsleiter gewählt. Niels Jens - im vergangenen Jahr Oberhaupt der Alligatoren - wurde einstimmig zu seinem Stellvertreter ernannt, da er aus persönlichen Gründen etwas kürzer treten wird. Als Delegierte werden Timo Ziemann, Dennis Scherfisee und Patrick Bölk die Sparte in den Reihen des Hauptvereins repräsentieren. Als Jugendwärtin wird Tania Jagla die Kommunikation zwischen Vorstand und Jugendabteilung übernehmen. Die Rolle des Kassenwarts wird weiterhin von Timo Ziemann (Outfielder im ersten Team) tragen. Seine Wahl erfolgte ohne Enthaltungen oder Gegenstimmen.

Ausblick 2014

In der Regionalliga wird das sportliche Ziel in diesem Jahr aus kaderbedingten Einschränkungen etwas milder ausfallen: angepeilt werden soll eine Position in der Mitte der Tabelle. Bei den zweiten Herren werden sich Patrick Bölk und Jens Scheel der Aufgabe des Trainings und der Organisation des zweiten Teams annehmen. In diesem Jahr wird es - im Prinzip wie im letzten Jahr - leider kein Juniorenteam geben. Mitglieder der Altersklasse werden in die Herrenteams integriert.

Platzbau

Auch in diesem Frühjahr gibt es wieder vieles an der Baseballanlage zu erledigen. Um den Auflagen der Verbände gerecht zu werden, muss z.B. eine Lösung für das Problem der zahlreichen Maulwurfshügel gefunden werden. Außerdem muss Zaunmaterial im Leftfield eingearbeitet werden, um das Spielfeld vollständig eingegrenzt zu haben. Allen Beteiligten sei hiermit schon jetzt der alljährlich anstehende „Platzdienst“ ans Herz gelegt.  Der eigens verlegte Infield-Rollrasen & Sperre scheint dem Maulwurf ein unüberwindbares Hindernis zu sein - jedoch wird auch im Infield noch Arbeit anfallen.

Bei der Mitgliederentwicklung ist mit 70 Mitgliedern weiterhin ein erfreulicher Trend zu erkennen. Zuletzt waren es im Jahr 2006 mit 88 Mitgliedern mehr. An die Arbeit der vergangenen Jahre soll natürlich angeknüpft werden. Auch über weitere wichtige Themen wie eine Umstrukturierung des Verkaufshaus, der Verbesserung der internen Kommunikation und Trainingszeiten wurde ausführlich gesprochen. Diesen und vielen weiteren Aufgaben wird sich die Abteilungsleitung & das Orga-Team in den folgenden Tagen und Wochen annehmen.