Alligators trotzen eisigen Temperaturen

Alligators trotzen eisigen TemperaturenSonntag 06.03.2011, 14:00 Uhr. Bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen hieß es Hügelplätten.

Anfangs sah es nach einer endlosen Prozedur aus, aber nach etwas 2,5 Stunden und gefühlten 150 Maulwurfhügeln, war der letzte Hügel plattgemacht und mit Rasensaat bestreut. Außerdem wurden die ersten Konturen des Infields aufgefrischt und begradigt. In 2 Wochen wird das Gesamte In- und Outfield mit einer Walze bearbeitet.

Um 17:00 Uhr und bei stark abfallenden Temperaturen war es dann so weit - es konnte endlich wieder auf dem anliegenden Grandplatz mit Hardballs trainiert werden und parallel auf die Maschine im Schlagkäfig gehauen werden.

Soweit das Wetter es zulässt ist der nächste Platzdienst am Sonntag den 13.03.2011 um 14.00 Uhr. Ziel sollte es hier sein die Konturen des Infields fertigzustellen.  Zahlreiches Erscheinen ist wie immer erwünscht!