Allis stärken Wizards im Abstiegskampf

Allis stärken Wizards im AbstiegskampfRegionalliga: Split 6:9, 9:8 @ Berlin Wizards. Auf dem Foto: André Lopacinski, MLB Envoy Coach Donald Freeman, Thomas Venzke (v.l.)

Nach der doch recht deutlichen 10:4 und 10:1 Niederlage bei den Hamburg Knights durften die Alligators sich der Baseballerfahrung des MLB Envoy Coaches, Don Freeman, erfreuen. Der Profitrainer aus den USA war in der vergangenen Woche zu Gast in Elmshorn und half den lernhungrigen Echsen bei ihren Trainingseinheiten. Für den Nachwuchs wurde an jedem Nachmittag eine Baseballeinheit angeboten, welche - leider - nicht jeden Tag vollends genutzt wurde. Am Abend lief es mit der Trainingsbeteiligung besser - Team 1 und Team 2 konnte gemeinsam neue Übungen und Tipps von Donal kennenlernen und an individuellen Schwachstellen arbeiten.

Somit begleitete Donald Freeman die Herren 1 auch zu ihrer letzten Auswärtsfahrt nach Berlin. Gegen das Tabellenschlusslicht langte es nach einer spannenden Aufholjagd aber leider nur zu einem "Split". Spiel 1 drehten die Elmshorner um Pitcher Patrick Bogumiel gegen Spielende zu einem 9:6 Sieg. In Spiel 2 kamen die Alligators nach einer deutlichen 9:3 Rücklage ebenfalls noch auf 9:8 heran - mussten das Spiel aber an die Gastgeber abgeben.

Knapp besetzt

Die Echsen konnten lediglich zehn Spieler in der Aufstellung aufweisen. Mit Frank Röpke (Urlaub), Sören Entress (verletzt) und Centerfielder Christopher Kegel fehlten wichtige Stammspieler und Coach Dennis Scherfisee musste im zweiten Spiel improvisieren. First Baseman Timo Neumann, Catcher Mike Lempfert und Second Baseman Kevin Ahrens gaben ihr Pitcher-Debut.

Die Aufholjagd und das spannende siebte Inning zeigte jedoch: die Mannschaft hat sich nicht aufgegeben und auch die Stimmung war nach den Niederlagen der letzten Spieltage wieder merklich besser. 

Nächste Begegnung

Es steht ein strammes und sicherlich auch ein spannendes Saisonende bevor. Mit den HSV Stealers III, den Kiel Seahawks I und dem Tabellenführer, den Hamburg Knights I, stehen sehr anspruchsvolle Gegner auf dem Programm. Für die Fans erfreulich: es sind alles Heimspiele - die Allis haben bereits alle Auswärtsfahrten hinter sich gebracht!

Am Sonntag, den 4. August begrüßen wir also zunächst die HSV Stealers III. Beim "Money Pitch" warten stolze 300,- Euro auf einen glücklichen Gewinner. Lose können während dem ersten Spiel für einen Euro erworben werden.

Landesliga: am Sonnabend steht das letzte Heimspiel der Landesliga an. Nach dem glorreichen Doubleheader gegen den Tabellenführer (Hamburg Hanseatics) reisen nun die Lübeck Lizards nach Elmshorn. Eifrige Fans sind also an beiden Wochenendtagen gerne gesehen!