Zwei Siege gegen Leipzig Wallbreakers

Zwei Siege gegen Leipzig WallbreakersRegionalliga: 12:2 / 2:1 Sieg gegen den Aufsteiger aus Leipzig. Auf dem Foto: Stadtrat Volker Hatje beim First Pitch.

Die Elmshorn Alligators konnten bei ihrer Saisoneröffnung am Sonnabend gegen die Leipzig Wallbreakers zwei Siege einfahren. Spiel 1 konnte im sechsten von sieben Inning vorzeitig entschieden werden, als die Echsen mit 10 Punkten in Führung gehen konnten. Die zweite Partie verlief mit 2:1 deutlich knapper. Die Witterungsbedingungen verlangten vor allem zu Beginn noch einiges von den Spielern und Zuschauern ab, längere Regenschauer blieben aber glücklicherweise aus. Am Rahmenprogramm konnte somit festgehalten werden. Nachdem Sängerin Lisa Kreutz die deutsche sowie die US-amerikanische Nationalhymne sang, leiteten Stadionsprecher Hajo Brockmann und Stadtrat Volker Hatje mit dem "First Pitch" die Saison ein. Während dem Spiel konnten die Zuschauer Gewinnlose für den "Money Pitch" erwerben.

Spiel 1

Die Gäste aus Leipzig konnten in ihrer ersten Offense frühzeitig mit 1:0 in Führung gehen. Vor allem Pitcher Patrick Bogumiel hatte zu Spielbeginn noch mit der Kälte zu kämpfen: drei Leipziger erreichten das erste Base durch einen Freilauf. Die Elmshorner Offensive konnte den 0:1 Rückstand noch im ersten Inning ausgleichen. In den Innings zwei, drei und vier legten die Echsen insgesamt vier Punkte rauf und erarbeiten sich einen soliden 5:1 Vorsprung. Den 5:2 Anschluss erwiderten die Gastgeber mit weiteren vier Punkten zum 9:2. Im sechsten Inning wechselten die Wallbreakers ihren Pitcher aus. Nachdem weitere drei Alligatoren das Homeplate erreicht hatten, war das Spiel binnen sechs Innings nach 10-Run-Rule beendet. Endstand 12:2 für Elmshorn!

Zwischen den Spielen wurde die Aktion "Money Pitch" wieder ins Leben berufen. Drei Kandidaten erhielten dabei die Chance, mit einem Wurf 100,- Euro zu gewinnen. Als Trostpreis gab es T-Shirts. Da keiner der Kandidaten erfolgreich war, erhöht sich der Jackpot nun zum nächsten Heimspie auf insgesamt 150,- Euro! Zusätzlich wurden zwei unserer limitierten College-Jacken verlost!

Spiel 2

In der zweiten Partie stand Sören Entress für die Allis auf dem Pitcher-Mound. Sein Catcher war Mike Lempfert. Auf beiden Seiten ist in der Offensive vergleichsweise wenig passiert. Die Schlagleute taten sich mit dem Pitching offensichtlich schwerer als in der ersten Partie: die Teams erzielten zusammen nur fünf Basehits. Im dritten Inning konnten die Elmshorner vorerst mit 1:0 in Führung gehen. Die Leipziger glichen im vierten Inning aus - den letztendlich wichtigen Punkt zum 2:1 erzielte Rightfielder Bogumiel im fünften Inning.

Trainer Dennis Scherfisee gab sich mit Gesamtleistung an diesem Spieltag zufrieden - auch wenn man in Betracht zieht, dass erst wenige Trainingseinheiten draußen absolviert werden konnten. In den kommenden Wochen wird sich zeigen, wie das Team gegen ligaerfahrenere Gegner abschneiden kann.

Lineup:

  • André Lopacinski (C)
  • Patrick Bogumiel (P)
  • Timo Neumann (1B)
  • Mike Lempfert (2B/C)
  • Kevin Ahrens (2B)
  • Thomas Venzke (SS)
  • Jan Lopacinski (3B)
  • Dennis Scherfisee (Trainer / 3B)
  • Timo Ziemann (LF)
  • Christopher Kegel (CF)
  • Frank Röpke (RF)
  • Sören Entress (RF, P)


Simeon Bünsow (3B) konnte gesundheitsbedingt leider nicht für die Allis auflaufen. Wir wünschen gute Besserung!

Nächste Begegnungen

Das nächste Spiel der Herren I findet am Sonnabend, den 27. April statt. Zu Gast sind dann die HSV Stealers III. Aber auch am kommenden Wochenende wird eine Partie ausgetragen: am 20. April begrüßt unser Jugendteam ab 13 Uhr die Großhansdorf Skunks!

UPDATE: das Jugendspiel wurde auf ein unbestimmtes Datum verlegt.