Punkteteilung beim Tabellenführer

Punkteteilung beim TabellenführerSplit im Spitzenduell gegen Bremen (1-5; 7-2)

Spiel 1

Mit dem Ziel, beide Spiele gegen den Tabellenführer der Liga zu holen, begann Spiel 1 eng umkämpft mit schnellen Outs und wenigen Punkten.
Pitcher Patrick Bogumiel leistete erneut exzellente Arbeit und bestätigte seine bisherigen Pitching-Leistungen auch gegen die starken Bremer.

Die Gastgeber hatten ihrerseits mit einigen Pitching-Problemen zu kämpfen. Viele Schlagmänner der Alligators erreichten das erste Base durch einen Walk (vier Balls) oder durften es wegen einem Hit-By-Pitch (Abwurf) einnehmen.

Leider war die Elmshorner Offensive insgesamt nicht aggressiv genug, um aus der Situation ausreichend Profit zu schlagen. Im zweiten Inning konnte Left Fielder Timo Ziemann den ersten und auch einzigen Punkt erzielen, als Thomas Venzke durch einen Walk auf Base kam und bereits alle Bases besetzt waren. Dieser Vorsprung sollte leider nicht bis zum Spielende ausreichen: die Bremer erhöhten das Tempo und zwangen die Alligators durch gezielte Schläge ins In- und Outfield zu Fehlern. Spiel 1 ging somit insgesamt verdient mit 5:1 an die Gastgeber.

Spiel 2

Wie gewohnt begann Pitcher Sören Entress das zweite Spiel des Tages (Catcher Mike Lempfert). Die Bremer brachten einen beständigeren, linkshändigen Pitcher. Der lag den Echsen besser: in Spiel 2 konnten elf Treffer verzeichnet werden - sechs mehr als in der ersten Partie.

Es ging erneut knapp zu: in den ersten vier Spielabschnitten fielen nur wenige Punkte (2:2). Auffallend positiv zeigte sich Pitcher / Right Fielder Patrick Bogumiel mit einer Erfolgsquote von 75% (“0.750” Schlagdurchschnitt).

Die Entscheidung fiel im letzten Inning und somit in letzter Minute: bei einer “Bases-loaded” Situation (alle Bases besetzt) konnte André Lopacinski mit einem gut platzierten Schlag ins Linksfeld drei Teamkollegen ins Ziel bringen, ehe durch weitere Hits von Timo Neumann und Coach Dennis Scherfisee zwei weitere Läufer die Homeplate erreichten. Die Bremer konnten in ihrer letzten Offensive keinen weiteren Punkt erzielen. Somit der Endstand 7:2 für Elmshorn!

Die Alligators können nun nicht mehr aus eigener Kraft an den Dockers vorbeiziehen. Sie sind auf Schützenhilfe der anderen Teams (u.a. der Berlin Sluggers) angewiesen.

Nächste Partien

Am kommenden Sonnabend lädt die erste Mannschaft zum letzten Heimspiel der Saison 2012. Der Gegner lautet HSV Stealers. Für Mannschaftskapitän Benjamin “Ben” Wohlgefahrt wird dies die letzte Partie vor heimischer Kulisse sein. Ben zieht mit seiner Familie in den Süden Deutschlands - der Spieltag soll somit erst recht mit zwei Siegen für die Allis enden!

Die Landesliga begrüßt am Sonntag die Lübeck Lizards im Elmshorner Ballpark. Die Auswärtspartie am vergangenen Sonntag ist leider kaderbedingt ausgefallen. Ein Nachholtermin ist noch in Planung.

Jugend: unser Jugendteam konnte am Freitag Abend bei einem "Night Game" die Holm 69ers mit 11:8 besiegen - besten Glückwunsch & weiter so!

Go Allis!